Verantwortung

„Aus der Region, für die Region“ - So verstehen wir uns als aktives Mitglied der Gesellschaft und ganz in diesem Sinne möchten wir handeln. Oft mit Sachspenden, aber auch monetär unterstützen wir Vereine, Schulen und Kindergärten, sowie diverse Jugendprojekten.  Generell erhalten alle soziale Einrichtungen und Vereine bei uns 20% Rabatt.

Wir wollen jungen Menschen aus der Region Chancen bieten und Perspektiven schaffen. Deshalb bilden wir aus. Wertschätzung und ein gutes Miteinander sind die Voraussetzung für gemeinsamen Erfolg.

Sorgsamer Umgang mit Lebensmitteln ist uns wichtig

“Helfen statt wegwerfen“ - Unser Ansinnen ist es, am Abend noch eine große Auswahl anzubieten und dennoch keine Lebensmittel vernichten zu müssen. Verschiedene Einrichtungen, wie die Tafel, holen täglich einen Teil der Retouren ab.

„Gutes auch von Gestern“ - Im September 2013 haben wir zudem unser Vortagslädele eröffnet. Unsere nicht mehr ganz ofenfrischen Backwaren, die viel zu Schade zum Wegwerfen sind, bieten wir hier zum halben Preis an.

“Die letzten Reste” - Was nicht im Vortagsladen verkauft oder von der Tafel abgeholt wird, wird zum Teil als Tierfutter verwertet oder geht in die örtliche Biogasanlage.